Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

MicrosoftDynamics NAV 2018 / Business Central – Bedarfsplanung

[Herst.-Art-Nr.: 9901120556]    ADN-Art.-Nr.: 9901120556

Dieser Workshop vermittelt dem Teilnehmer detailliertes Wissen über Themen, die im Zusammenhang mit der Bedarfsplanung / Disposition von Material stehen.
Dabei werden die unterschiedlichen Ansätze erläutert, wie z. B. eine auftragsbezogene Planung mithilfe der Lieferterminzusagen oder der Auftragsplanung oder eine vollständige optimierende Planung mithilfe des Bestellvorschlags / Planungsvorschlags.
Die praktischen Beispiele umfassen Artikel, die eingekauft werden, sowie solche, die über Umlagerung, Montage oder Fertigung beschafft werden. Auch Beispiele mit mehreren Stücklistenebenen werden besprochen. Dabei wird sowohl auf mengenmäßige als auch auf terminliche Aspekte der Planung eingegangen.
Die Teilnehmer erhalten ausreichend Gelegenheit, eigene Szenarien durchzuspielen.
Die Themen werden nahezu ausschließlich aus Anwendersicht besprochen, Fragen zur Programmierung werden nur am Rande thematisiert.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Personen, die bereits seit einiger Zeit als Berater, Supporter oder Entwickler im Bereich SCM von Microsoft Dynamics NAV und Microsoft Dynamics 365 Business Central tätig sind und ihre Kenntnisse im Bereich der Bedarfsplanung vertiefen möchten.

Seminarinhalte

  • Einrichten der Parameter für die Lieferterminzusagen
  • Durchführen von Lieferterminzusagen für Einkaufs-, Umlagerungs-, Montage- und Fertigungsteile (auch bei mehrstufiger Produktion)
  • Nutzen der Auftragsplanung zum Ermitteln und Beschaffen von Fehlmengen
  • Einrichten der Planungsparameter auf der Artikelkarte/Lagerhaltungsdatenkarte
  • Nutzen des Bestellvorschlags
  • Nutzen des Planungsvorschlags mit verschiedenen Planungstiefen (Ereignismeldung holen, Änderungsplanung, Neuplanung)
  • Verstehen der unterschiedlichen Arten von Ereignismeldungen (Neu, Menge ändern, Neu berechnen, Stornieren)
  • Einrichten von Toleranzen, um unbedeutende Ereignismeldungen zu unterdrücken
  • Einflüsse der Absatzplanung sowie der Rahmenaufträge auf die Planung

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Workshop ist, dass der Teilnehmer an den folgenden Kursen teilgenommen hat oder über entsprechende Kenntnisse verfügt. Zusätzlich sind grundlegende Kenntnisse aus dem Bereich Produktion sind ebenfalls vorteilhaft.

SEMINARGEBÜHR
(pro Person)

980,00 €*
Sie suchen ein Inhouse-Training? Sie benötigen das Training zu einem anderen Zeitpunkt? Dann fordern Sie Ihr Angebot an.

SEMINARDETAILS

Veranstaltungsdauer: 2 Tage
Veranstaltungszeit 1. Tag: 09.30 Uhr - ca. 17.00 Uhr
Veranstaltungszeit 2. Tag: 09.00 Uhr - ca. 17.00 Uhr
Seminargebühr pro Teilnehmer inkl. original Microsoft Kursunterlagen.

Unsere Veranstaltungen finden in Kooperation mit der get&use Academy GmbH statt.

Unsere Veranstaltungen werden in Kooperation mit den jeweiligen Herstellern realisiert. Wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen oder sich anmelden, erklären Sie sich mit der Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an den Hersteller einverstanden.

TERMINE & BUCHUNG

Zum Anmelden wählen Sie bitte einen Termin oder Ort:
Sie können einen Termin und einen Ort durch Klicken auf den Ort oder das Datum auswählen.
*Alle Preise zzgl. MwSt.
Kundensupport